Kompetenzentwicklung

Die kontinuierliche Kompetenzentwicklung von Management und Mitarbeitern ist eine Voraussetzung für die erfolgreiche Schaffung und Erhaltung von Wettbewerbsvorteilen.

Optimale Weiterbildungskonzepte zeichnen sich dadurch aus, dass sie auf die Unternehmen im Allgemeinen und die Zielgruppe im Besonderen maßgeschneidert sind.

Kompetenzentwicklungsziele werden unter Berücksichtigung der individuellen Ansprüche gemeinsam mit unseren Kunden definiert. Die unternehmensspezifischen Rahmenbedingungen und die vorhandene Lernkultur dienen als Grundlage für die Erarbeitung eines nachhaltigen und wirtschaftlichen Konzepts mit optimalem Methodenmix.

Unsere Präsenzseminare zeichnen sich durch ein hohes Maß an Interaktion und Pragmatismus aus. Sie werden von kompetenten Mitarbeitern mit einschlägiger Branchenerfahrung durchgeführt.

Auch bei unseren e-Learnings werden die Teilnehmer aktiv beteiligt.

Präsenz- und e-Learning-Einheiten können in ein ganzheitliches Blended-Learning-Konzept integriert werden. Dabei legen wir Wert darauf, die beiden Formen inhaltlich und formal ideal zu verzahnen, um einen optimalen und gleichzeitig wirtschaftlichen Lernerfolg sicherzustellen.